der das heutige Wohnhaus mit Werkstatt einst von Großvater Arthur Preißler erwarb, lernte zunächst das Handwerk des Tischlers im Möbelwerk Wurzbach/Thüringen. Nach der Meisterpüfung zum Holzspielzeughersteller, die er darauf aufbauend im Jahr 1980 abgelegte, fertigte der kleine Familienbetrieb, in dem auch Ehefrau Sabine tätig ist, fortan zunächst Leuchter und den Räuchermann Mohr. 1990 wurde die Produktpalette um Osterschmuck wie Küken-, Hasen-, Schmetterling- und Bienchenanhänger aus Edelhölzern erweitert. Heute konzentriert sich die Hauptproduktion vorwiegend auf die Serie von Kuttenräuchermänner unterschiedlichster Gewerke, den Räuchermann Mohr und die Pyramide “Christi Geburt” mit Edelhölzern, die das Werk von Onkel Heinz Preißler weiterleben lässt. Ebenso gehören dazu der Schwibbogen mit Seiffener Kirche und Kurrende und zwei Ausführungen des, von Schwiegervater Rudolf Neubert, für Zimmermann & Co. (ZICO) entwickelten und aus Kiefernholz gefertigten Fenster-Weihnachtsstern. Mit Holzkugeln aus Edelhölzern, aus denen Sabine Fleischer wahre Schmuckstücke wie Halsketten, Ohringe und Armbänder kreiert, zeigt sich der Betrieb aufgeschlossen gegenüber Neuem. Bei all unseren Produkten verarbeiten wir fast ausschließlich Rundhölzer wie Birke, Buche, Esche, Kiefer und Rüster aus heimischen Wäldern. Noch heute wird das Holz dafür eigens eingeschnitten, zu Riegeln verarbeitet und getrocknet. Mit Halbautomat und Handdrechselbank werden dann die einzelnen Zubehörteile in Form gebracht.     Über uns Räuchermännchen & mehr Kontakt zurück zur Startseite ... zu unseren Produkten Erzgebirgische Holz- und Spielwaren Stefan Fleischer Seiffener Str. 12 OT. Deutscheinsiedel 09548 Deutschneudorf